Aktuelles aus der Kirchgemeinde Bad Schlema - Wildbach

Gemeindeausflug

Glockenweihe

Waldgottesdienst

 Unsere Krabbelgruppe 

Die alten Glocken

Grabstelle und Gedächtnisstelle

 

Ephoraler Jungschartag

 

 

Gemeindeausflug zum Glockenguss nach Innsbruck

  Bei strahlendem Sonnenschein sind wir in Innsbruck
gelandet, nachdem wir unterwegs in der Weltkulturerbestadt
Regensburg Halt gemacht hatten.
Dort besichtigten wir den Dom und hatten eine wunderbare
Stadtführung. Auch in Innsbruck zeigte uns Frau
Grassmayr alle Highlights der Stadt, bevor es am
Nachmittag dann spannend wurde:
Zuerst besichtigten wir das Glockenmuseum, dann
–nachdem alle Vorbereitungen getroffen und wir für gutes
Gelingen gebetet haben – wurden 15.00 Uhr zur
Sterbestunde Jesu „unsere“ Glocken gegossen. Sogar ein
koreanisches und ein österreichisches Fernsehteam
waren dabei.
Es war ein wunderbarer Ausflug.

 

nach oben


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glockenweihe

 

Glockenweihe in der Auferstehungskirche
Oberschlema am Pfingstsonntag durch
unseren Landesbischof Jochen Bohl


Nach dem Glockenguss am 13. April prüft Herr Schumann, der Glockensachverständige der Landeskirche, die Glocken im Laufe des nächsten Monats.
Ist alles in Ordnung, werden sie hierher transportiert.
Am Pfingstsonnabend wollen wir die Glocken in einem feierlichen Festumzug zur Kirche bringen.
Genaue Details für diesen Festumzug bedürfen noch der Absprache.
Am Pfingstsonntag erfolgt die Weihe der Glocken durch unseren Landesbischof Jochen Bohl in einem Festgottesdienst um 14.00 Uhr.
Im Anschluss sollen die beiden kleinen Glocken mit einem Stahlseil mithilfe von Umlenkrollen per Hand von Gemeindegliedern und Ehrengästen auf den Turm gezogen werden.
Ein gemeinsames Kirchenkaffee beschließt die Glockenweihe.

 
   

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die alten Glocken

Die alten Glocken

sind noch immer für den Gottesdient geweihte Instrumente und dürfen nicht einfach eingeschmolzen werden.
Gemeinsam mit unserem Bürgermeister Jens Müller sind wir auf die Idee gekommen, sie im Kurpark aufzustellen.
Das Bild zeigt eine mögliche Variante, den gesamten Glockenstuhl sichtbar aufzustellen. So könnte bei bestimmten Anlässen sogar per Hand geläutet werden, z.B. am Tag der Entweihung der alten Kirche.
Es bleibt die Problematik, wie man diese Anlage vor unsachgemäßem Läuten und vor Vandalismus sichern kann.

   

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldgottesdienst

 

Waldgottesdienst zu Christi Himmelfahrt in Wildbach am Pfarrfelsen

am Donnerstag, den 17. Mai 2012, 9.30 Uhr mit dem 

Posaunenchor und den beiden Bad Schlemaer Kirchenchören

 

   

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ephoraler Jungschartag

Ephoraler Jungschartag
am 10. Juni 2012
in Wildbach

mit
Marco Hösel

(6 x Weltmeister,6 x Vizeweltmeister, 19 x Deutscher Meister,
3 x Worldcup-Gesamtsieger und 3 Einträge im „Guinness Buch“
Marco ist der bekannteste Trail-Biker in
Deutschland und war auch schon bei "Wetten dass...")
Beginn ist 14.00 Uhr in der Kirche.
Anschließend gibt es Spiel und Spaß an der Isenburg und
als krönenden Abschluß frisches Brot aus dem Holzbackofen.
Thema: "HERR, mein Fels, meine Burg, mein Erretter.”
Bitte beten Sie für gutes Wetter, Bewahrung
und einen gesegneten Tag.

 
 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Krabbelgruppe


Unsere Krabbelgruppe
Sowohl für die Babys als auch für die Mütter oder manchmal auch Väter bieten Krabbelgruppen große Vorteile: Hier treffen sie Gleichgesinnte!
Die Babys können die anderen beobachten und ihnen nacheifern beim Erlernen von neuen Fähigkeiten. Und sie stellen fest, dass es da auch noch andere gibt, die ebenso komische Geräusche von sich geben, die auch versuchen, sich auf allen Vieren vorwärts zu bewegen und vor allem, die ebenso klein sind wie sie selbst.


Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat, um 15.30 Uhr, in Niederschlema im Pfarrhaus am Schulberg 9 und würden uns über interessierte Eltern mit ihren Kindern freuen.
Die nächsten Termine: 08.09. & 13.10.2011

 
 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grabstelle und Gedächtnisstelle

 

Grabstelle und Gedächtnisstelle
für Tot- und Fehlgeburten

Auf dem Friedhof Niederschlema wird eine Grabstelle für Tot- und Fehlgeburten errichtet.
Es soll ein Ort der Trauer, Besinnung und Erinnerung an die Kinder sein, die nicht mit uns leben konnten.
Die Anlage soll über einen Förderkreis und Spenden finanziert werden. Zum Schmerz durch Verlust des Kindes, haben die betroffenen Eltern und Angehörigen schon im Vorfeld erhöhte finanzielle Belastungen bei der Beschaffung der Erstausstattung für das erwartete Kind.

Wer diese Arbeit oder den Kreis durch regelmäßige, sporadische oder einmalige Spenden unterstützen möchte, oder wer mehr Informationen erhalten möchte, melde sich bitte im Pfarrhaus oder bei Fr. Krauthahn (0162-1781224 Friedhofmitarbeiterin).

Spenden bitte mit Verwendungszweck "Schmetterlingskinder Bad Schlema" an das Kirchkassenkonto 38 070 70000 bei der KSK Aue/Schwarzenberg (BLZ 870 560 00).

 
   

nach oben